Unsere Historie

Von 1754 bis heute... Vorsorge, Versicherung, Gemeinwohl

Wir, die Ostfriesische Landschaftliche Brandkasse, sind die fünftälteste Versicherungsgesellschaft der Welt und gehen zurück auf die im Jahre 1754 auf Anordnung Friedrich II. von Preußen gegründete „Feuersocietät für die ostfriesischen Städte und Flecken“ und die im Jahre 1767 durch Initiative der Ostfriesischen Landschaft gegründete „Feuersocietät für das platte Land des Fürstenthums Ostfriesland und des Harlingerlandes“.

Beide Feuersocietäten unterlagen später der Verantwortlichkeit der Ostfriesischen Landschaft und wurden im Jahre 1953 zur heutigen Ostfriesischen Landschaftlichen Brandkasse vereinigt.

Die Bezeichnung „Ostfriesische Landschaftliche Brandkasse“ weist schon auf die besondere Struktur unserer Versicherungsanstalt hin. „Ostfriesisch“ weil wir – entsprechend dem für öffentlich-rechtliche Versicherer geltenden Regionalprinzip – ein fest umrissenes Geschäftsgebiet haben, nämlich Ostfriesland. „Brandkasse“, weil die Versicherung gegen das Risiko „Gebäudefeuerschäden“ anfangs unser einziges Angebot war. „Landschaftlich“ infolge unseres langjährigen Trägers, der Ostfriesischen Landschaft.

Im Jahre 1953 wurde beschlossen, neben der klassischen Gebäudefeuerversicherung andere Versicherungen zu betreiben. Das führte zur Eröffnung der „Mobiliarversicherungsabteilung“ im Jahre 1965.

Bis 1994 waren wir – wie in weiten Teilen der Bundesrepublik und in den meisten Schweizer Kantonen – als Pflicht- und Monopolversicherung ausgestaltet. Im Jahre 1993 wurde eine neue Zusammenarbeit im Verbund gesucht und mit dem NSGV (jetzt SVN) und der VGH vereinbart, ohne die unternehmerische und rechtliche Selbstständigkeit der Ostfriesischen Brandkasse anzutasten.

Die Verbindung zur Ostfriesischen Landschaft liegt auch weiterhin darin, dass die Landschaftsversammlung und das Landschaftskollegium als Organe des Trägers Landschaft zugleich als Organ der Brandkasse fungieren. Vorsitzender des Aufsichtsrates ist qua Satzung der Präsident der Ostfriesischen Landschaft.

Wir gehören zum Kreis der öffentlichen Versicherungen, der auch heute in der Bundesrepublik zweitgrößten Versicherungsgruppe. Unsere Kunden werden durch 52 Geschäftsstellen und die ostfriesischen Sparkassen betreut. Im Verbund mit den öffentlichen Kooperationspartnern VGH, LBS, ÖRAG und UKV werden heute alle Versicherungsprodukte aus einer Hand angeboten!

Wir beschäftigen rund 250 Mitarbeiter im Innen- und Außendienst und haben im Vergleich zur Versicherungswirtschaft eine außergewöhnlich gute Eigenkapitalausstattung und sind Marktführer in Ostfriesland.

Grundsätzlich war und ist für die Ostfriesische Landschaftliche Brandkasse das Gemeinnützigkeitsprinzip festgelegt. Wir fühlen uns der weitläufigen kulturellen Förderung der Region verpflichtet. Durch unsere Philosophie „Aus Ostfriesland für Ostfriesland“ soll die besondere Verantwortung für die Region zum Thema Versicherung, Vorsorge und Gemeinwohl deutlich werden.