Deine Ausbildung bei der Ostfriesischen Landschaftlichen Brandkasse

Wir suchen dich!
Deine Ausbildung bei der
Ostfriesischen Landschaftlichen Brandkasse!

Ich soll meine Ausbildung "in Versicherungen machen"!? Macht das überhaupt Sinn?

Wir denken sehr wohl!

Es ist unheimlich spannend verschiedenste Menschen kennenzulernen, ihre Vorstellungen und Wünsche zu erfahren und gemeinsam mit ihnen einen versicherungstechnischen Plan für die Zukunft zu erarbeiten.

Wir helfen Menschen, sich im Versicherungs-Dschungel zurecht zu finden. Denn für viele Menschen ist es immer noch eine Herausforderung, sich mit Bedingungswerken und Versicherungsklauseln auseinander zu setzen. Vom richtigen Verhalten im einem Schadenfall ganz zu schweigen ...

Hier heißt es für dich in der Zukunft, vertrauensvoll deine Hilfe anzubieten.





Erhalte einen kleinen Einblick in deinen beruflichen Alltag,
wenn du dich für eine Ausbildung bei uns entscheidest.

Wissenswertes rundum die Ausbildung bei uns!

Ausbildungsinhalte
Du wirst in unseren Geschäftsstellen und zeitweise in unserer Direktion in Aurich ausgebildet.

Der Schwerpunkt deiner Ausbildung liegt in der Kundenbetreuung. Du besuchst unsere Kunden und stehst ihnen mit Rat und Tat zu Seite.

Deine theoretischen Kenntnisse erlangst du neben dem innerbetrieblichen Coaching in der Berufsschule in Emden.

Tolle Kollegen, ein supermodernes Ausbildungsteam und ein professionelles, familiäres Umfeld erwarten dich während deiner Ausbildung!
Anforderungen
Du musst schon ein bisschen was mitbringen.

Vor allem solltest du Spaß am Kontakt mit Menschen haben.

Freundlichkeit und ein sicheres Auftreten sind genauso erforderlich wie Kommunikationsfähigkeit und die Fähigkeit selbstständig zu arbeiten.

Aufgrund der notwendigen Mobilität ist ein Führerschein der Klasse B erforderlich.
Ausbildungsvergütung
Fühl dich wohl bei uns!

Neben der monatlichen Vergütung (auch Urlaubs- und Weihnachtsgeld), erhältst du auch sämtliche Arbeitsmaterialien für die Schule von uns.

Darüberhinaus beteiligen wir uns auch an den Fahrtkosten, die zum Beispiel im Außendienst anfallen.
Karriere-Perspektiven
Deine Ausbildung bei der OF ist anspruchsvoll und bietet jede Menge Möglichkeiten für deine Karriere.

Nach der Ausbildung gibt es vielfältige Möglichkeiten, wie du dich weiterbilden kannst.

Deine Chancen auf anschließende Übernahme nach der Ausbildung stehen bei uns stets gut!

Unser Ausbildungsteam!

Michael Albrecht

Vertriebsleiter

Leitung Ausbildungsteam

04941 177 299


 

Jens van Mark

Schulungsleiter

Ausbildungsteam

04941 177 215


 

Daniel Wessels

Versicherungstechnik

Ausbildungsteam

04941 177 278



Erfahrungsberichte aus der Praxis

Hallo,

mein Name ist Heiko Thiele und befinde mich gerade im ersten Jahr meiner Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen bei der Ostfriesischen Landschaftlichen Brandkasse.

Im folgenden werde ich auf zwei Fragen eingehen, die ich gerade zum Start meiner Ausbildung sehr häufig beantworten musste.


Die Fragen lauten wie folgt:

• Sie sind gerade in der Ausbildung. Wie war ihr Start?
• Was für Erfahrungen haben Sie bisher in der Ausbildung gesammelt?

Der Beginn von etwas Neuem ist immer aufregend und man weiß eigentlich nie so richtig, was einen genau erwartet. Man geht raus aus seinem gewohnten Umfeld und betritt einen neuen Zeitabschnitt. Es ist der nächste Schritt in Richtung erwachsen werden.

Zu Beginn meiner Ausbildung war ich ebenfalls nervös. Zum ersten Mal sah ich alle Azubis, mit denen ich die 3 Jahre meiner Ausbildung verbringen sollte. Man kannte sich nicht und hat sich deshalb relativ ruhig verhalten.

Das besondere für mich bei der Ostfriesischen Brandkasse ist aber der Umgang miteinander. Dies bemerkte ich sehr stark bei dem ersten Einführungsseminar, welches zu Beginn der Ausbildung stattfand. Das Ausbildungsteam gestaltete dieses Seminar hervorragend, sodass wir Azubis innerhalb kürzester Zeit zu einem Team heranwuchsen. Man verstand sich auf Anhieb und unternahm ab sofort nur noch alles zusammen.

In der Ausbildung bei der Ostfriesischen Brandkasse wird das Arbeiten im Team groß geschrieben. Man ist nie allein, denn neben den Auszubildenden, die mittlerweile zu Freunden geworden sind, steht ein Ausbildungsteam, das für jede Art von Problem eine Lösung hat.

Nachdem man nun zu Beginn die Ostfriesische Brandkasse und ihren Aufgabenbereich etwas näher kennengelernt hat, geht es für alle Auszubildenden in ihre Geschäftsstellen. Hier findet die meiste Zeit der Ausbildung statt. Ich bin in der Geschäftsstelle von Herrn Ralf Ludwig in Pewsum eingesetzt. Auch hier wurde ich sehr gut aufgenommen und fühle mich dank meines Chefs und meiner Kollegin sehr wohl.

Gerade der Kundenkontakt ist ein großer Bestandteil des Alltags. Man hat einen vielfältigen Aufgabenbereich und bearbeitet ständig neue Fälle, was den Beruf des Kaufmannes für Versicherung und Finanzen so attraktiv macht. Zurzeit befinde ich mich in meinem ersten Ausbildungsjahr, aber ich habe schon jetzt eine Menge Erfahrungen sammeln können. Man wird ein großes Stück selbstständiger, denn gerade zu Anfang, trifft man Entscheidungen, die zeigen in welche Richtung es geht. Außerdem lernt man schnell mit seinem Geld umzugehen und auch für das Alter vorzusorgen.

Es sind viele Dinge über die man sich vorher keine Gedanken gemacht hat und sich nun aber als sehr wichtig herausstellt. Man erlangt eine andere Sichtweise. Ich bin zwar gerade erst am Start meiner Ausbildung, doch ich freue mich sehr auf die kommenden Jahre und auf die Erfahrungen die ich in dieser Zeit sammeln kann.
Hi!

Mein Name ist Annalena de Vries, ich bin 20 Jahre alt, komme aus Ihlow und mache zurzeit eine Ausbildung zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen bei der Ostfriesischen Landschaftlichen Brandkasse. Ich arbeite in der Geschäftsstelle in Middels bei Gerhard Willms und bin nun im zweiten Lehrjahr angelangt.

Wie über 500.000 andere junge Leute neben mir, habe auch ich im Jahr 2016 mit meiner Ausbildung angefangen. Bei einer Auswahl von über 300 Ausbildungsberufen und fast 500.000 Ausbildungsbetrieben stellt sich natürlich die Frage, warum als Kauffrau für Versicherungen und Finanzen und vor allem warum gerade bei der Brandkasse?

Als ich mich am Ende der 12. Klasse gefragt habe, was ich im Anschluss an das Abitur machen möchte, haben sich diese Fragen für mich relativ schnell beantwortet. Ich habe mir vorgestellt, dass ein Beruf mit viel Abwechslung, Kundenkontakt und einigen Herausforderungen am besten zu mir passen würde. Zufällig stieß ich dann in der Zeitung auf das interessante Ausbildungsangebot der Brandkasse. Ich bewarb mich und wurde schließlich zum Vorstellungsgespräch eingeladen.

Bei meinen Vorbereitungen zu dem Gespräch informierte ich mich über den Betrieb und die Ausbildung. Besonders begeisterte mich schon damals die Philosophie der Brandkasse. Seit 1754 ist sie Versicherer der Ostfriesen und setzt sich neben dem Versicherungsschutz auch anderweitig für die Region ein. In einem Team „aus Ostfriesland, für Ostfriesland“ zu arbeiten, konnte ich mir sehr gut vorstellen.

Seit letztem Jahr August arbeite ich nun in einem kleinen Team in der Geschäftsstelle in Middels, bestehend aus einer Mitarbeiterin, die im Innendienst arbeitet, meinem Chef, der hauptsächlich im Außendienst unterwegs ist, und mir. Ich lerne selbstverständlich den Außen- und Innendienst kennen sowie einzelne Abteilungen der Direktion in Aurich. Zu meinen Tätigkeiten im Innendienst gehört vor allem die Kundenbetreuung. Man steht dem Kunden mit Rat und Tat zur Seite und ist vor allem bei Fragen der Ansprechpartner vor Ort.

In der Ausbildung führt man allerdings auch schon erste Kundenberatungsgespräche und geht in den Außendienst. Hier geht es vor allem darum den Kunden angemessen, individuell und bedarfsgerecht abzusichern. Erstaunlich ist, dass einem von Anfang an sehr viel zugetraut wird. Man besitzt viel Verantwortung für die einem zugetragenen Aufgaben und kann mit der Zeit eigenständig Entscheidungen treffen. Außerdem hat man jeden Tag mit unterschiedlichen Vorgängen und Kundentypen zutun.

Daher haben sich meine Erwartungen auf jeden Fall erfüllt, denn kein Tag ist wie der andere. Ich freue mich auf die vielen Erfahrungen, die ich innerhalb meiner Ausbildung noch sammeln darf.
Hallo,

ich bin Keno Habben und derzeit im 3. Ausbildungsjahr bei der Ostfriesischen Landschaftlichen Brandkasse.

Da ich die Vielfalt des Ausbildungsberufes durch unterschiedliche Abteilungen kennen lernen durfte, hat es mir sehr viel Spaß gemacht meine Ausbildung hier absolvieren zu dürfen.

Gerade für meinen weiteren Lebenslauf ist dies von Vorteil, da ich sowohl die Besonderheiten aus dem Innendienst als auch aus dem Außendienst kennen lernen durfte und für mich selber den besten Weg aussuchen konnte.

Die Kenntnisse, die ich durch die unterschiedlichen Abteilungen erlangen konnte, haben mir auch auf dem schulischen Wege weitergeholfen. Gerade im Bereich der schulischen Bildung kann man als Auszubildender auf die Unterstützung des Ausbildungsteams der Ostfriesischen Landschaftlichen Brandkasse zählen.

Sofern Unklarheiten bestehen, kann man diese in monatlich stattfindenden internen Schulungen äußern und kann sich schon im darauffolgenden Monat auf einen Dozenten freuen, welcher einem die Themen rund um Versicherungen, Finanzen und Rechnungswesen erklärt.

Nach der Ausbildung hat man viele Möglichkeiten seinen beruflichen Weg zu gehen. Man kann zum Beispiel neben der Festanstellung ein Studium zum Fachwirt für Versicherungen und Finanzen absolvieren.

Die Ostfriesische Landschaftliche Brandkasse versucht nach erfolgreich bestandener Prüfung alle Auszubildenden im Unternehmen weiter zu beschäftigen.

Durch die erlernten Kenntnisse kann man aber auch ein Studium in der Finanz- und Versicherungsbranche anstreben und sich dadurch weiterbilden.
 
Du denkst du passt zu uns?
Wir suchen zum 1. August 2018 noch Verstärkung!

Bewirb dich einfach mit den letzten beiden Zeugnissen, deinem handschriftlichen Lebenslauf und einem Foto bei unserer Personalabteilung.

Ostfriesische Landschaftliche Brandkasse
Osterstraße 14-20
26603 Aurich.

Deine Ansprechpartnerin ist Frau Kerstin Wenke.
Tel.: 04941 177-293
E-Mail: kerstin.wenke@brandkasseaurich.de

Wir freuen uns auf dich!